Standardseite

100 Jahre Musikkapelle Hofstetten - klingt gut!

Liebe Leserinnen und Leser,
Freunde und Gönner der Musikkapelle Hofstetten,

der amerikanische Schriftsteller Sidney Joseph Perelman sagte einmal:

„Ein Jubiläum ist eine Zeit,
um die Freuden von heute,
die Erinnerungen von gestern und
die Hoffnungen von morgen zu feiern.“

In einer Zeit, in der es vermeintlich wenig „Freuden“ gibt und man nahezu täglich mit der Corona-Pandemie und deren negativen Konsequenzen konfrontiert wird, ist ein Blick auf die „Erinnerungen“ aus 100 Jahre Musikkapelle Hofstetten umso interessanter und vielleicht auch hilfreich, um die aktuelle Situation im Kontext eines gesamten Jahrhunderts richtig einzuordnen.

Eine Vereinschronik wird interessanter, je älter sie ist. Das Unterhaltungspotenzial der Berichte, Anekdoten und insbesondere der Bilder nimmt mit steigendem Alter zu und so kann man sich heute prächtig über die alten Zeiten amüsieren und feststellen, dass auch unsere Vorfahren schon wussten wie man feiert.

Wenn man sich nun aber im Zuge unseres Jubiläums mit der gesamten Geschichte der Musikkapelle befasst, sind insbesondere auch die Zeiten beeindruckend, in denen wenig Text ausreichte, um die Vereinsgeschichte mehrerer Jahre wiederzugeben. Nachdem 1939 die Hälfte der Musiker eingezogen wurde, stellte man die Aktivitäten weitestgehend ein. Nur noch wenige Auftritte und immer wieder kurze Einträge über die im zweiten Weltkrieg gefallenen Musiker prägten die Chronik der Folgejahre.

1930 | Unsere Gründer feiern 10-jähriges Jubiläum

Der anschließende Aufbau der nach diesen katastrophalen Jahren spielunfähigen Kapelle war quasi der zweite Geburtstag unseres Vereins. 

Was motivierte Schriner-Sepp, Muser-Jörg und die anderen Gründungsväter damals, unseren Verein zu gründen?
Was war nach der Kriegsgefangenschaft der Antrieb für unsere musikalischen Vorfahren, wieder neu zu starten?

Wir können darüber nur spekulieren, sind uns aber sicher, dass sich die Gründe in 100 Jahren nicht verändert haben: Die Kombination aus Musik und Kameradschaft.

Unsere Chronik ist geprägt vom Zusammenspiel der musikalischen Aktivitäten und geselligen Veranstaltungen. Aus unserer Sicht bis heute ein Erfolgsrezept, auch wenn das heutige Freizeitangebot mit dem von 1921 wohl kaum zu vergleichen ist.
Unser Jubiläum müssen wir dieses Jahr auf andere Weise feiern, als dies ursprünglich geplant war. Dennoch blicken wir nach vorne, freuen uns auf das zweite Jahrhundert der Musikkapelle Hofstetten und hoffen, dass das nächste Jubiläum umso intensiver gefeiert werden kann.

Das Vorstandsteam der Musikkapelle Hofstetten
im Oktober 2021

Passen Sie den Datenschutzhinweis entsprechend der eingesetzten Techniken an. Prüfen Sie außerdem, ob ohne Zustimmung tatsächlich keine externen Ressourcen aufgerufen werden und beachten Sie, dass eigene Ergänzungen nicht automatisch blockiert werden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen